Charity-Turnier zugunsten des Hospizes Wannsee

Charity-Turnier zugunsten des Hospizes Wannsee

Die Kanzlei Höpken&Partner hat nunmehr zum 4. Mal gemeinsam mit der Firma Skalda ein Charity-Turnier zugunsten des Hospizes Wannsee im Golfclub Groß-Kienitz durchgeführt.

Bei herrlichem Sonnenschein haben dieses Mal wieder viele begeisterte Golferinnen und Golfer teilgenommen. Viele Firmen haben Preise für die Tombola gespendet. Insgesamt konnte wieder ein beachtlicher Betrag an den Hospiz als Spende überwiesen werden.

HomeOffice: Chancen und Pflichten

Homeoffice

In Deutschland steht neben dem Kurzarbeitergeld vor allem auch das Thema Homeoffice im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Beide – Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie auch Unternehmen – sehen sowohl positive wie auch negative Aspekte in der flächendeckenden Durchführung für Homeoffice.

Der nachfolgende Beitrag untersucht, inwieweit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Homeoffice arbeite dürfen oder müssen und welche Pflichten den Arbeitgeber in diesem Fall treffen.

Parallel wird auch geprüft, inwieweit sich das Modell Homeoffice auf für die zukünftige Arbeit eignet und was dabei beachtet werden muss.

Weiterlesen: HomeOffice: Chancen und Pflichten

Corona und Arbeitsrecht: Fragen und Antworten

Corona und Arbeitsrecht: Fragen und Antworten

Unsere Mandantinnen und Mandanten haben uns in den letzten Tagen viele Fragen gestellt. Wir haben einige hiervon zusammengestellt und eine kurze Antwort gegeben. In den meisten Fällen kommen noch Besonderheiten hinzu, so dass die Kurzantworten nicht ausreichten. Wir sind dennoch der Auffassung, dass diese Übersicht für eine Erstinformation hilfreich ist. Unsere Antworten erfolgen nach dem derzeitigen Stand der gesetzlichen Regelungen und der aktuellen Rechtsprechung. Eine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen wir nicht. Zahlreiche arbeitsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind derzeit aber auch noch nicht geklärt. Daher können sich die Antworten ggf. in der nächsten Zeit auch ändern. Wir aktualisieren sie regelmäßig. Derzeitiger Bearbeitungsstand ist April 2020.

Weiterlesen: Corona und Arbeitsrecht: Fragen und Antworten